Follower

26. Juli 2011

Wie habt ihr das erlebt?

Wir haben um Glasmurmeln gezockt;
Mensch ärgere Dich nicht gespielt,
Draussen gespielt;
Alice, Bonanza, Biene Maja, Flipper und Pumuckel geschaut;
Kasetten im Walkman gehört;
TWIX war noch Raider;
am Telefon noch die Wählscheibe benutzt;
Telefonnr. per Hand notiert;
Fotos wurden noch zum Entwickeln gebracht;
mit D-Mark" bezahlt..


Das ist "UNSERE" Generation. Wie habt ihr das erlebt ?

Kommentare:

  1. Genau so, egal in welcher Ecke unseres Landes. Im Sommer sind wir früh raus, da konnte uns nur Dauerregen aufhalten. Gespielt mit Murmeln, Verstecken, Gummihopse, einfachste Klettergerüste, wo wir gewetteifert haben, wer die meisten Rollen schafft. Wir mussten auch nicht von Eltern dauerbeschäftigt werden, wir konnten uns noch selbst bescäftigen. Okay, die Filme waren etwas anders, bei uns Prof. Flimmrich, Märchenland mit Pittiplatsch und seinen Freunden.... Telefon war relativ selten und wenn dann auch mit Wählscheibe. Wir haben uns aber auch lieber besucht, meine Oma hat mich z.B. oft zu ihren Bekannten mitgenommen und das war nie langweilig. Ich hatte irgendwas zum Spielen mit und habe gespannt den Geschichten der Älteren gelauscht.
    Bezahlt haben wir mit "Aluchips" dafür gab´s aber auch für 5 Pfennig was zu kaufen.
    Schöne Erinnerungen an die Kindheit, gute Idee von Dir.
    Viele Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  2. Und am FReitag saß ich pünktlich um 18.00 vorm Radio und hab "Hitparade" aufgenommen.
    Verabredet haben wir uns in der Schule. Roller-Skater hießen noch Rollschuhe und mit denen konnten wir noch auf der Straße fahren, weils noch nicht soviele Autos gab.
    War ne schöne Zeit!

    LG Michi

    AntwortenLöschen
  3. Achherrje. Bei mir war's eigentlich genauso. Bis zum Sonnenuntergang draußen, überall zu Fuß hin oder mit dem Rad. Die PLZ waren noch 4-stellig. Die Simpsons liefen noch auf ZDF *ggg*. Und, wir hatten auch noch ein grünes Telefon mit Wählscheibe (wurde damals von der Post gestellt) *ggg*

    AntwortenLöschen
  4. Jaaa...genausoo...hab ich das auch erlebt.
    Ich hatte auch Rollschuhe und konnte auch auf der Straße Slalom fahren, weil nur alle halbe Stunde vielleicht mal ein Auto kam und auch an das grüne Telefon mit Wählscheibe erinnere ich mich. Ich erinnere mich sogar daran, wie der Mann von der Post es angeschlossen hat. Ich kam gerade von der Schule heim. ;-)
    LG
    Anja

    AntwortenLöschen
  5. Mit Jahrgang 68 war das bei mir auch so. Mir fällt noch dazu ein, dass Fernsehen noch schwarz - weiss war und es gab nur 3 Programme. Zum spielen musste keiner von uns in einen Terminkalender sehen, es brauchte auch niemand vorher anrufen, es wurde einfach geklingelt.
    Bei uns gab es auch Murmeln, Gummitwist, Seilchen springen und Räuber und Gendarm.

    Ich glaube wir sind langsam aber sicher in dem Alter, wo wir von der guten alten Zeit reden ;)

    LG Manuela

    AntwortenLöschen
  6. Hallo, Du Liebe!
    Ich danke Dir herzlich für Deinen Besuch auf meinem Blog.

    In meiner Kindheit gab es noch ganz andere Kinderspiele, und wir haben auch ohne TV und Telefon überlebt. Vielleicht sogar besser als heute. Die Menschen nehmen sich heutzutage viel zu wichtig.

    Liebe Grüße nach Kranenburg und ein wunderschönes Wochenende! Gisela

    AntwortenLöschen

Danke