Follower

26. Mai 2010

Ich hab es gemacht





Ich hab es gemacht auch wenn ich mich laaaange gewehrt habe und ich fand es interessant  :-)

Es fing alles mit dieser unscheinbaren Kone Sockenwolle an

immer mal wieder habe ich gewickelt und aus der Kone wurden Stränge ,die
jeweils zwischen 90 und 110 g wiegen.
Vom Färben selbst gibt es keine Bilder, vielleicht beim nächsten mal, ich war
zu gespannt ob ich das hinbekomme:-)

Und hier das Ergebnis alle zusammen
Da hängen nun 8 frisch gefärbte Stränge in der Sonne und warten auf´s trocken werden :-)

 Etwas näher


Wenn die Stränge ganz trocken sind gibt es neue Bilder.







Kommentare:

  1. Oh die sehen toll aus ! Ich mach das auch gern, ist immer spannend.
    Bin gespannt was du daraus machst.
    LG Sigi

    AntwortenLöschen
  2. Ui, die sehen aber klasse aus!!! Ist zwar immer ne ganz schöne Ferkelei mit der Wolle und den Farben und so, macht aber spaß. Gell??

    Lieben Gruß
    Gnubbel.....die auch ein Färbefrischling ist.:o)

    AntwortenLöschen
  3. Ach sind das superschöne Farben.....Da beneide ich dich aber für solch schöne Stränge. Auch ich liebäugle immer wieder mal selber Stränge zu färben. Habe aber irgendwie nicht den Platz sowas zu machen.....Aber wirklich gut gemacht.....

    AntwortenLöschen
  4. Eine richtig schöne Farbenpracht,was da in der Sonne hängt!

    LG Sonja

    AntwortenLöschen
  5. Hallo,

    du wirst es auch wieder und immer wieder machen, denn Färben macht süchtig *grins*. Hast ja sicher in meinem Blog gesehen, dass ich inzwischen meine gefärbte Wolle verkaufe und einen Shop eröffnet habe. So süchtig macht es. Deine ersten Färbungen sehen toll aus. Schön, dich als Leserin meines Blogs zu haben, ich klemme mich hier auch gleich mal an.
    Liebe Grüße, Catrin.

    AntwortenLöschen

Danke