Follower

22. Juni 2010

Dienstagsfrage


Mir fällt auf, dass es immer mehr Vorlagen zum Stricken von Haushaltsgegenständen gibt und ich sehe auch in den Blogs


interessante Strickstücke. Ich möchte keine Abgrenzung zwischen Gebrauchsgegenständen und Dekorativem machen, weil die

Grenzen teilweise fließend sind. Hier ein paar Beispiele: Topflappen, Gläseruntersetzer, Spül-/Wischlappen, Schutzhüllen

für heiße Gläser oder Tassen, Kunststrickdeckchen, Eierwärmer, Blumenübertöpfe, Teekannenwärmer,

Toilettenrollen-Stölpchen, Tischsets/Tellerunterlagen, Topfuntersetzer, Lesezeichen, Einkaufstaschen, Halterungen für

die Fernbedienung, Bade"schwämme", um eine kleine Auswahl zur Anregung zu nennen.



- Hast du schon einmal Haushaltsgegenstände gestrickt? Welche?  Untersätzer für Gläser,Spülis,Topflappen, Eierwärmer,Advendskalender,Tischdecken,Wolldecken ...... 

- Wenn du noch keine gestrickt hast: warum nicht?--------

- Hast du für den eigenen Haushalt oder zum Verschenken gestrickt? Für mich

- Strickst du diese regelmäßig oder lässt du dich anstecken, wenn sie gerade als Hype durch die Blogs wandern? Unterschiedlich mal kommt es mir so in den Sinn etwas für den Haushalt zu stricken und dann mal wieder wenn ich etwas auf einen Blog gesehen habe brauche ich das auch ganz dringend:-)

- Entwirfst du selbst oder verwendest du Vorlagen?Meistens frei nach Nase

- Strickst du sie aus Bedarf oder "für Spaß"?Spaß ich stricke nur aus Spaß



Herzlichen Dank an Michaela für die heutige Frage!

Lieben Gruß Silke

Kommentare:

  1. Hallo!

    Magst du deinen Gewinn nicht? schau doch mal vorbei ;-).

    LG Roswitha

    AntwortenLöschen
  2. Ohhhh doch,doch :-)

    LG Silke

    *schauen rennt*

    AntwortenLöschen

Danke